Montag, 03. April 2017
Dem grössten Walliser Schlitzohr auf den Fersen

Auf der ViaStockalper findet auch 2017 eine attraktive geführte Kultur-Wanderreise statt, angeboten von den erfahrenen Wander- und Kulturführern Pia Kugler und Peter Salzmann.

Brig verdankt seine Vormachtstellung im Oberwallis seinem Sohn aus dem 17. Jahrhundert.
Kaspar Stockalper war ein Sprachgenie, Politiker, Diplomat, Händler, Richter,
Bankier, Mäzen – und ein riesiges Schlitzohr. Er baute den Saumweg über den
Simplonpass aus, ergatterte sich das Salzmonopol des Wallis und handelte mit der
Ausleihe von Söldnern an gegenseitig verfeindete Partner den Salzpreis aus. Aus
allem machte er Geld, das er sofort wieder einsetzte. Bevor er mit über 60 Jahren
vor seinen Gegnern nach Domodossola ins Exil flüchten musste, stand bei ihm jeder zweite Walliser in der Kreide.

Weitere Informationen