Freitag, 07. April 2017
Geführt auf den geschichtsträchtigen Via's unterwegs

Es ist purer Genuss, mit leichtem Gepäck auf den historischen Wegen zu wandern. Lernen Sie dabei grossartige Landschaften, aussergewöhnliche Dörfer, beeindruckende Kirchen, Klöster und spannende Museen kennen und lassen Sie sich die regionale Kulinarik munden. Die erfahrenen Wander- und Kulturführer Pia Kugler und Peter Salzmann bieten im 2017 wieder fünf attraktive geführte Kultur-Wanderreisen an.

Was sind Kultur-Wanderreisen?

Kulturwege Schweiz – das steht für sanften Tourismus auf historischen Wegen mit einer ganz neuen Sicht auf die Schweizer Kulturlandschaft: unbeschwert und mit leichtem Gepäck wandern, stilvoll übernachten, regionale kulinarische Spezialitäten geniessen und dabei die Schönheiten der Schweiz mit allen Sinnen erleben.

Auf historischen Wegen

Die Schweiz verfügt über wissenschaftliche Grundlagen, die international einzigartig sind – das Inventar historischer Verkehrswege der Schweiz (IVS). Es wurde im Auftrag des Bundes während 20 Jahren von ViaStoria, dem Zentrum für Verkehrsgeschichte, erarbeitet. Die Via-Routen basieren auf diesen Grundlagen.

Geschichte und Geschichten

Auf Kulturwegen bleibt Geschichte nicht Theorie. Da sind von Karren stammende Rillen im Felsen  sichtbar, gepflästerte Wege und in Stein gehauene Stufen erzählen von der Mühsal der schwer beladenen Saumtiere. Hier werden vergangene Epochen wieder lebendig, schier hörbar sind in den Schluchten die Rufe der Säumer, hautnah spürbar die Strapazen und Abenteuer der Reisenden in der damaligen Zeit.

Schätze am Weg

Wir führen Sie durch grossartige Landschaften und Naturschutzgebiete, machen Halt in aussergewöhnlichen Dörfern und weltbedeutenden UNESCO-Stätten, besuchen beeindruckende Kirchen, Klöster und spannende Museen und werfen einen Blick auf typisch regionales Handwerk.

Broschüre <media 5079 _blank>Geführte Kultur-Wanderreisen</media>