Die ViaGottardo ist als Wanderland-Route 7 (Basel–Chiasso) und 77 (Bargen–Küssnacht am Rigi) ausgeschildert.

Praktische Hinweise


Wandersaison
Der nördliche Teil der ViaGottardo eignet sich ganzjährig für individuelle Ausflüge und Wanderungen. Auf dem südlichen Teil beginnt die Wandersaison je nach örtlichen Schneeverhältnissen im Frühling und endet im Spätherbst. Bitte erkundigen Sie sich im Zweifelsfall bei den lokalen Tourismusbüros über die Wetterverhältnisse.

Wanderwege
Bei den vorgeschlagenen Routen handelt es sich um gut ausgebaute und gesicherte Wander- und Bergwanderwege. Die ViaGottardo ist durchgängig als Wanderland-Route 7 bzw. Wanderland-Route 77 ausgeschildert. Auskünfte zum aktuellen Zustand der Wanderwege erteilen die lokalen Tourismusbüros.

Wanderzeiten
Die angegebenen Wanderzeiten sind Richtzeiten ohne Pausen und Besichtigungen.

Ausrüstung
Für alle Wanderungen werden dringend gute, feste Bergschuhe und der Witterung angepasste Kleidung empfohlen.

Karten
Detaillierte Wanderkarten können auf www.wanderland.ch heruntergeladen werden.

Öffentlicher Verkehr
Die Etappenorte sind mit dem öffentlichen Verkehr (Bahn oder Bus) erreichbar. Unterwegs ist der Umstieg auf Bahn oder Bus ebenfalls möglich. Eingeschränkter Busverkehr über den Gotthardpass zwischen Hospental und Airolo.