Die ViaRhenana ist als Wanderland-Route 60 ausgeschildert.

Praktische Hinweise


Charakter der Route
Die ViaRhenana folgt dem Rhein vom Bodensee nach Basel durch die unterschiedlichsten, vom Wasser geprägten Naturräume. Der flache Verlauf stellt keine besonderen Anforderungen.

Wandersaison
Die ViaRhenana eignet sich wegen ihres flachen Verlaufs ganzjährig für individuelle Ausflüge und Wanderungen. Die beste Wanderzeit ist von April bis Oktober.

Wanderwege
Es handelt sich um gut ausgebaute und gesicherte Wanderwege. Die ViaRhenana ist durchgängig als Wanderland-Route 60 ausgeschildert. Auskünfte zum aktuellen Zustand der Wanderwege erteilen die lokalen Tourismusbüros.

Wanderzeiten
Die angegebenen Wanderzeiten sind Richtzeiten ohne Pausen und Besichtigungen. Die Wanderzeiten sind durch den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel – teilweise auf das Schiff – beliebig verkürzbar.

Ausrüstung
Für alle Wanderungen werden dringend gute, feste Bergschuhe und der Witterung angepasste Kleidung empfohlen.

Karten
Detaillierte Wanderkarten können auf www.wanderland.ch heruntergeladen werden.

Öffentlicher Verkehr
Die Etappenorte sind mit dem öffentlichen Verkehr (Bahn, Bus, Schiff) erreichbar und auch unterwegs ist der Umstieg auf Bahn oder Bus einfach und oft möglich. Einen Abschnitt auf der ViaRhenana auf dem Schiff zurückzulegen, ist ein besonderes Erlebnis. Vom Frühling bis in den Herbst bieten die Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein und die Basler Personenschifffahrt Kursfahrten an.