Unterhalb des Schlussanstiegs zum Simplonpass weitet sich der Blick über das idyllische Tafernatal gegen Norden.

ViaStockalper: Brig - Simplon Pass, Auf den Spuren eines versunkenen Handelsimperiums

Von Brig aus baute Kaspar Stockalper im 17. Jahrhundert seine Handelsroute über den Simplon auf. Hier, beim Stockalperschloss, beginnt die Wanderung auf dem einstigen Weg der Säumer, der an vielen Stellen noch traditionelle Pflästerung aufweist. Durch die spektakuläre Saltinaschlucht und das liebliche Tafernatal erreicht man die Passhöhe. Etwas weiter südlich hat sich Stockalper mit dem «Alten Spittel» ein weiteres Denkmal gesetzt.

Charakter:
Der historische Saumweg folgt der direkten Linie zum Pass und weist entsprechend steile Passagen auf. Die ViaStockalper ist als Wanderland-Route 90 ausgeschildert. Die Wanderung kann abgekürzt werden, indem man das Postauto bis Schallberg nimmt.

Wanderzeit:
Brig - Simplonpass rund 7 Std.; rund 1550 m Auf- und 200 m Abstieg.

Start und Ziel:
Brig, 678 m ü. M.; Simplonpass (Postauto ab Brig), 2006 m ü. M.

Weitere Informationen

Detaillierte Routenbeschreibung (PDF)