Wanderführer

Wer die Routen von Kulturwege Schweiz erwandern möchte, dem stehen verschiedene Wanderführer zur Auswahl.

ViaGottardo. Wanderland Schweiz

Der Kulturweg ViaGottardo folgt den frühen Alpenquerern auf ihrem Weg in den Süden. Seit dem Mittelalter nutzten Kaufleute und Händler die Gotthard-Route, um von Nordeuropa in den Süden zu kommen und umgekehrt. Ihre Schweizer Reise begann in den Hafenstädten Basel oder Schaffhausen und setzte sich fort durchs Mittelland und über die Seen der Zentralschweiz. Von hier führte nur noch ein Weg über die Alpen. Der Gotthardpass ist auch heute noch das Herzstück der Reise. Die Wandernden begegnen auf der ViaGottardo immer wieder Zeugen einer Jahrhunderte alten Weggeschichte, alten Landstrassen und Saumwegen, historischen Zollhäusern und Wegkapellen, Schiffsländen und Bollwerken. Die ViaGottardo überrascht aber auch mit Einblicken in eine sehr moderne Schweiz. Der offizielle Führer zu den Wanderland-Routen 7 (Basel–Chiasso) und 77 (Bargen–Küssnacht am Rigi) enthält für jede der 27 Tagesetappen einen prägnanten Text, praktische Angaben und ausgewählte Tipps. Damit ist das handliche Buch der ideale Wanderbegleiter auf dem Weg in den Süden.

Herausgegeben von den Schweizer Wanderwegen und ViaStoria – Zentrum für Verkehrsgeschichte. Verfasst von Massimo Colombo, Cornel Doswald, Martino Froelicher. Erschienen im AT Verlag, Baden 2011. 116 Seiten, 12,5 x 19 cm, zahlreiche Farbfotos, Karten und Höhenprofile, broschiert mit Klappen.

Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-03800-571-1
Französische Ausgabe ISBN 978-2-940365-45-6

CHF 29.90 | EUR 23.60

Zur Bestellung

Wanderland Schweiz. Highlights Kulturwege Schweiz

Der offizielle SchweizMobil-Wanderführer vereint in diesem Sammelband sieben der zwölf Via-Routen von Kulturwege Schweiz. Sie wurden wegen ihrer besonders hohen Attraktivität für Wandernde als «Highlights» ins Wanderland von SchweizMobil aufgenommen und nach den neuesten Markierungsrichtlinien signalisiert. Der «Highlights»-Führer begleitet Sie über die Route des Weinhandels (ViaValtellina), führt Sie trittsicher über die Pässe, über die einst die Säumer zogen (ViaSbrinz), und überbrückt für Sie eindrückliche Schluchten wie die Viamala (ViaSpluga). Der Führer folgt dem Rhein im Norden (ViaRhenana), macht Sie zu Pilgerreisenden zwischen Canterbury und Rom (ViaFrancigena), führt Sie durch Klusen und Höhen des Jurabogens (ViaJura) und lässt Sie Teil haben an den Hinterlassenschaften des «König vom Simplon» (ViaStockalper).

Herausgegeben von ViaStoria – Zentrum für Verkehrsgeschichte und Schweizer Wanderwege. Mit Beiträgen von Sandro Benedetti, Cornel Doswald, Andriu Maissen und Guy Schneider. Erschienen im AT Verlag, Baden 2008. 144 Seiten, 12,5 x 19 cm, zahlreiche Farbfotos, Karten und Höhenprofile, broschiert mit Klappen.

VERGRIFFEN !  (Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-03800-374-8)
ÉPUISÉ !     (Französische Ausgabe ISBN 978-2-940365-25-8)

CHF 24.90 | EUR 16.40

 

Wanderland Schweiz. ViaJacobi

Die ViaJacobi ist eine der zwölf Via-Routen des Programms Kulturwege Schweiz und im Wanderland Schweiz von SchweizMobil als nationale Route 4 ausgeschildert. Der vorliegende Führer beschreibt in 35 Etappen 725 Kilometer auf den verschiedenen Varianten der ViaJacobi. Die Pilgerfahrt an das Grab des heiligen Jakobus in Santiago de Compostela ist eine der wichtigsten spirituellen Traditionen Europas. Als Teil des europäischen Jakobswegs führt die ViaJacobi dem Alpenfuss entlang vom Bodensee nach Genf – quer durch die Schweiz. Auf diesem Weg werden mehrere Jahrhunderte Vergangenheit und die uralte Faszination des Unterwegsseins lebendig. Zu entdecken sind nicht nur kulturelle Höhepunkte wie die weltberühmte Stiftsbibliothek St. Gallen, der Rapperswiler Holzsteg, die Klosterruine in Rüeggisberg oder die Wegrelikte im Raum Schwarzenburg. Die ViaJacobi bietet auch landschaftlich viel: herrliche Panoramen, stille Feldwege und lauschige Uferpromenaden.

Herausgegeben von ViaStoria – Zentrum für Verkehrsgeschichte und Schweizer Wanderwege. Verfasst von Sabine Bolliger. Erschienen im AT Verlag, Baden 2008. 120 Seiten, 12,5 x 19 cm, zahlreiche Farbfotos, Karten und Höhenprofile, broschiert mit Klappen.

Deutsche Ausgabe ISBN 978-3-03800-371-7
Französische Ausgabe ISBN 978-2-940365-22-7

CHF 24.90 | EUR 16.40

 

Zur Bestellung

ViaJacobi. Auf Pilgerspuren die Schweiz entdecken

Das Referenzwerk zur ViaJacobi erscheint in der 8. Auflage in komplett neuem Kleid. Der Inhalt wurde vollständig überarbeitet und aktualisiert. Rund 170 neue, farbige Abbildungen machen den Spezialwanderführer zum attraktiven Begleiter für alle, die mehr über die Kulturgeschichte des Pilgerwegs ins spanische Santiago de Compostela erfahren möchten. Der Text orientiert sich dabei am historischen Weg und an seinen «Begleitern»: Pilgerherbergen, Wegkapellen, Wallfahrtsorte, aber auch Traditionen und Zeichen, welche die Pilgernden im Verlauf der Jahrhunderte hinterlassen haben. Für sich stehende Hintergrundinformationen nehmen den Leser mit auf eine kulturhistorische Spurensuche rund um den Jakobskult, seine Reliquien, Symbole, regionalen Bräuche und Legenden.
Ein unentbehrliches Buch für alle, die nicht einfach nur «mal weg» sein wollen, sondern sich vertieft mit dem Schweizer Abschnitt des historischen Jakobsweges auseinandersetzen möchten.

Herausgegeben von ViaStoria – Zentrum für Verkehrsgeschichte, verfasst von Jolanda Blum und Sabine Bolliger. Erschienen im ott verlag, 8. Auflage, Bern 2010. 216 Seiten, 21,5 x 12 cm, broschiert, zahlreiche farbige Abbildungen und Pläne. Die französische Ausgabe ist vergriffen.

ISBN 978-3-7225-0114-7

CHF 38.– | EUR 25.–


Zur Bestellung